Infos zum Mobilitäts-Wettbewerb

Mit dem Mobilitäts-Wettbewerb hast du die Gelegenheit selbst ein Projekt zu starten. Es ist auch möglich eine Initiative einer anderen Person zu unterstützen oder ein bereits eingegebenes Projekt zu liken. Willst du ein eigenes Projekt eingeben, kann das zum Beispiel ein Platz für Veloständer sein, eine Verkehrsmassnahme, neue Elektroladestationen oder ein Parkplatz der auf E-Mobilität […]

Mobilitätsprojekte «LIKEN»

Wir interessieren uns für Projekte, die CO2-freie Mobilität fördernfördern. Lassen Sie uns wissen, wer, wo dran ist …

Mobilitätsprojekt bestätigen

Für Sie als Verantwortliche oder Beauftragte Person wurde ein Projekt erfasst. Setzen Sie ein unverbindliches Zeichen und signalisieren Sie, dass Sie sich dafür einsetzen, dass eine Massnahme  geprüft wird oder zur Realisierung kommt. Geben sie das Objekt frei, damit es auf der Webseite erscheint und andere Leute das Projekt «liken» können. Ganz unverbindlich, ohne Kosten […]

Projekt für Mobilität vorschlagen

Ergreifen Sie die Initiative und melden Sie ein Projekt auf einem Grundstück an. Falls sie nicht Eigentümerin sind, wird das Projekt von der zuständigen Person freigegeben, bevor es auf der Webseite erscheint. Sie können den Bezug zu mehreren Eigentümer herstellen und so mehrere Projekte anmelden.

CO2-freie Mobilität

Die Stärkung der Ökologischen Infrastruktur in Quartieren und Dörfern steht und fällt mit dem Raum, der dafür zur Verfügung steht. Wir unterstützen Initiativen beim Start und bearbeiten das Thema Biodiversität im Siedlungsgebiet. In der Arbeitsgruppe Grüne Quartiere interessiert uns was Gemeinden, Gertnereien und Vereine der Region dazu beitragen – ein Aspekt, der im Rahmen von […]

Velokultur

Mit dem Projekt «Velokultur Aargau 2022 +plus» unterstützen wir Initiativen zum Aufbau von Infrastruktur, welche die Gleichberechtigung von allen Verkehrsteilnehmern in den Quartieren ins Zentrum stellt. Damit schaffen wir mehr Wohnqualität in unserer Region. Unsere Argumente für das Bewusstsein einer ausgewogenen Mobilitätskultur. Warum? Weil wir uns dadurch mehr Bewegen Weil wir dadurch Lärm reduzieren Weil […]